Berlin 1.0 - Eine Gruppenausstellung




26.10.–8.12.2012



Tina Winkhaus, Nik Nowak, Diamantis Sotiropoulos, Patricia Waller, Lea Asja Pagenkemper, Moritz Hirsch




Junge  Kunst  der  Metropolen:  Den Auftakt  bildeten  diesen Sommer

mehr ...

sieben Künstler aus London. Nach der britischen Hauptstadt ist Berlin nun die zweite Station unserer zyklischen Ausstellungsreihe, die aktuellen Trends und Entwicklungen in verschiedenen Kunstmetropolen nachspürt.

 

Ob Malerei, Fotografie oder Skulptur: Auch bei Berlin 1.0 ist nicht die Gemeinsamkeit, sondern die Vielfältigkeit der künstlerischen Prozesse das Leitmotiv der Ausstellung. In Berlin lebend und arbeitend vermitteln sechs aufstrebende Künstler ein eklektisches Bild ihrer Kunstszene. Die Ausstellung ist eine Zusammenarbeit mit der Berliner Kuratorin und Kunsthistorikerin Dr. Heike Fuhlbrügge, die auch anlässlich der Vernissage eine Einführung in die Arbeiten geben wird.

 

Auch in Zukunft wird die Galerie Biesenbach in loser Folge Einblicke in aktuelle Strömungen und Entwicklungen verschiedener Kunstzentren geben. Junge Künstler, die sich häufig in dem Stadium zwischen Studium und Professionalität befinden, repräsentieren in dieser Reihe den künstlerischen Pulsschlag ihrer Stadt. Nach den ersten Ausgaben von London und Berlin werden mit Paris, New York oder auch Köln weitere wichtige Kunstmetropolen im Fokus der Gruppenausstellungen stehen und die Möglichkeit bieten, andere Kunstwelten zu entdecken.

 

Wie man das Fotografieren als forschenden Kunstprozess praktizieren kann, zeigt der Foto- und Videokünstler Moritz Hirsch (*1978 in Frankfurt am Main), ehemaliger UdK-Student und Meisterschüler von Katharina Sieverding, in großformatigen Aufnahmen und einer multimedialen Installation.

 

Nik Nowak (*1981 in Mainz) beschäftigt sich mit "Sound als Mittel zur Besetzung von Raum". Nicht nur die Dreidimensionalität der militärisch anmutenden Installationen wie beispielsweise dem Sound-Panzer, mit dem Nowak aktuell durch Europa reist, erobert den sie umgebenden Raum, auch die Schallwellen breiten sich nach allen Richtungen darin aus. Für die AusstellungBerlin 1.0 wird Nowak, der ebenfalls an der UdK studiert hat, ein neues Sound-Objekt sowie korrespondierende Collagen und Zeichnungen zeigen.

 

Graffiti-artig und in einer wilden Mixtur aus verschiedenen Materialien und Techniken verbindet Lea Asja Pagenkemper (*1976 in Berlin) Bild- und Textsprache in ihren Werken. Die meist großformatigen Leinwände der Meisterschülerin von Prof. Georg Baselitz zeigen urbane Motive: Wände, Türen, öffentliche Räume, Stadtlandschaften. Auf Menschen in diesen Szenerien deuten lediglich die von ihnen hinterlassenen Spuren.

 

Mit düsterem Humor vermischt Diamantis Sotiropoulos (*1978 in Athen) religiöse und nationale Symbole mithistorischen und mythologischen Figuren in seinen Papierarbeiten. In apokalyptischen Kompositionen aus schwarzer Tusche, akzentuiert durch reliefartig strukturierte Goldfarbe, zeigt sich Sotiropoulos‘ Interesse an der dunklen Seite der menschlichen Existenz: dem Dominieren und Zerstören, dem er mithilfe von zoologischen Bestien Gestalt verleiht.

 

Patricia Waller (*1962 in Santiago) häkelt auf unverwechselbare Art und Weise. Alltägliche Situationen überträgt die ehemalige Meisterschülerin der Staatlichen Akademie der bildenden Künste Karlsruhe anhand von farbenfrohen Objekten ins Absurde. Der Schein, der die Arbeiten auf den ersten Blick wie harmlose Handarbeit aussehen lässt, trügt. Wallers pointierte Beobachtungen sind immer mit einer gehörigen Portion Ironie und Sarkasmus gepaart.

 

Die Fotokünstlerin Tina Winkhaus (*1966 in Essen) zeigt Ausschnitte aus ihrer Serie Eternal Sadness: Portraits durchgestylter Kinder-Models. Der Kontrast zwischen dem modisch dargestellten Schein und den leeren Gesichtsausdrücken der Kinder hinterlässt beim Betrachter ein gewisses Unbehagen. Eternal Sadnessversteht sich als Spiegel unserer nivellierenden Gesellschaft. Die Arbeiten hinterfragen eine uns umgebende Doppelmoral, suchen diesen Wahnwitz aufzudecken und machen den Betrachter zum Mittäter, weil er nicht anders kann, als automatisch hinzuschauen.




Zurück

Berlin 1.0 <br> Tina Winkhaus, Nik Nowak, Diamantis Sotiropoulos <br> Patricia Waller, Lea Asja Pagenkemper, Moritz Hirsch
Berlin 1.0
Tina Winkhaus, Nik Nowak, Diamantis Sotiropoulos
Patricia Waller, Lea Asja Pagenkemper, Moritz Hirsch
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Lea Asja Pagenkemper <br> Entrance, 2012 <br> Öl, Spruehfarbe, Kreide und Gips auf Leinwand, 220 x 260 cm
Lea Asja Pagenkemper
Entrance, 2012
Öl, Spruehfarbe, Kreide und Gips auf Leinwand, 220 x 260 cm
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Patricia Waller <br> Rocking Horse, 2009 <br> Häkelarbeit, Wolle, Fuellwatte, Kunststoff, 85 x 80 x 70 cm
Patricia Waller
Rocking Horse, 2009
Häkelarbeit, Wolle, Fuellwatte, Kunststoff, 85 x 80 x 70 cm
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Moritz Hirsch <br> Shining Bright, 2009 <br> C-Print, 120 x 300 cm, Ed. von 5 + 2 AP
Moritz Hirsch
Shining Bright, 2009
C-Print, 120 x 300 cm, Ed. von 5 + 2 AP
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Nik Nowak <br> Sonowak Pre Model 2.12, 2012 <br> Soundobjekt aus verschiedenen Materialien, 70 x 60 x 90 cm
Nik Nowak
Sonowak Pre Model 2.12, 2012
Soundobjekt aus verschiedenen Materialien, 70 x 60 x 90 cm
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Diamantis Sotiropoulos <br> Master Puppet, 2010 <br> Tusche, Glitzer und Goldfarbe auf Papier, 244 x 169 cm gerahmt
Diamantis Sotiropoulos
Master Puppet, 2010
Tusche, Glitzer und Goldfarbe auf Papier, 244 x 169 cm gerahmt
Berlin 1.0 <br> 2012 <br> Ausstellungsansicht
Berlin 1.0
2012
Ausstellungsansicht
Tina Winkhaus <br> Lifti, 2010 <br> Inkjetprint, 110 x 110 cm, Ed. von 3 + 2 AP
Tina Winkhaus
Lifti, 2010
Inkjetprint, 110 x 110 cm, Ed. von 3 + 2 AP