David R. L. Jones

Sentinels

Einzelausstellung des in London lebenden Künstlers David R. L. Jones (*1980) ... mehr >

Mit der dritten Einzelausstellung von David R. L. Jones in der Galerie Biesenbach präsentieren wir neue Gemälde und Tuschearbeiten des Londoner Malers sowie zwei Sondereditionen in limitierter Auflage.

David R. L. Jones X Nymphē Swimwear Designs: David R. L. Jones hat in Kooperation mit Valia Georgiadi, der Designerin hinter dem Swimwearlabel Nymphē, drei Seidentücher entworfen, die auf je 13 Stück limitiert sind. Die Sammlerstücke greifen die Designs des Malers auf und werden exklusiv im Rahmen der Ausstellung präsentiert.

Zusätzlich erscheint zur Ausstellung ein hochwertiger Archival Giclée-Druck in limitierter Auflage von 10 Stück.

David R. L. Jones, der am renommierten Londoner Goldsmiths College studiert hat, arbeitet mit Aluminiumplatten, auf die er in mehreren aufwendigen Schichten Kunstharz (Polyurethan), Ölfarbe und wiederum feinste Tuschezeichnungen aufträgt. Seine Einzelausstellung Sentinels setzt den Fokus auf diese Gemälde und seine äußerst fein gezeichneten Tusche-Papierarbeiten. Zudem erscheinen zwei neue Editionen in limitierter Auflage.

Auf den ersten Blick wecken die detailreich-kleinformatigen Tuschearbeiten figürliche Assoziationen: Motive scheinen sich aus dem vielschichtigen Kompositionen herauszukristallisieren; Formen, die aus sich selbst heraus zu brechen scheinen. Amorph fließt eine Kontur in die nächste über. In organischer Anmutung, einer kosmischen Explosion gleich, ziehen sich komplexe Linienstrukturen netzartig über das Papier, geben Impulse in die verschiedensten Richtungen: Man fühlt sich an topografische Karten genauso erinnert wie an Landschaftsdarstellungen japanischer Holzschnitte oder Comics.

David R. L. Jones, geboren 1980 in London, lebt und arbeitet in London. Arbeiten des britischen Malers befinden sich in zahlreichen, internationalen Sammlungen wie z.B. Frederick R. Weisman Art Foundation, Los Angeles; Kunstsammlungen Chemnitz; Stiftung Sammlung Marx; Jose Cuervo Collection, Mexiko; Weil, Gotshal & Manges; UBS Collection; West Collection, Philadelphia.

9.9. – 28.10.2017

zurück