Wieland Payer

lebt und arbeitet in Dresden

Über das Werk von Wieland Payer ... mehr >

Die atmosphärische Dichte und künstlerische Perfektion von Wieland Payers Pastellen und Drucken verweist auf die Kunst der deutschen Romantik, auf Carl Blechen und Caspar David Friedrich. Zugleich ist der Künstler leidenschaftlicher Konsument fiktionaler Epen von Lem, Strugazki und Tarkowski.


Biographie

1981
geboren in Erfurt
2002 Studium der freien Grafik an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein, Halle
2003 2. Preis der Stiftung für christliche Kunst, Wittenberg
2006-07 Erasmus-Stipendium für Auslandsjahr an der Accademia di Belle Arti, Rom
2008 Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes
2009 Diplom der freien Kunst an der Burg Giebichenstein, Halle, bei Prof. Thomas Rug
Jahresstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes für Großbritannien
2010 20:21 Art Fair Award
Jahresstipendium des DAAD für Großbritannien
2011 MA Fine Art, Royal College of Art, London
Tim Mara Purchase Award
Painter-Stainers Runner-up Prize
2012 Stipendium der Sparkassenstiftung Mittelthüringen)
... mehr >


Ausgewählte Einzel- und Gruppenausstellungen

2018
Galerie Biesenbach, Köln (G)
Galerie Rothamel, Frankfurt am Main (E)
Produzenten Galerie, Dresden (G)
2017 Galerie Rothamel, Erfurt (E)
2016 Kunstverein Kohlenhof, Nürnberg (E)
Feininger Galerie, Quedlinburg (E)
Angermuseum, Erfurt (E)
Galerie Rothamel, Frankfurt am Main (E)
Leonhardi Museum, Dresden (E)
2015 House of Barnabas, London (G)
Galerie Rothamel, Erfurt (E)
Galerie Biesenbach, Köln (G)
Kunstsammlung Jena (G)
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Berlin (G)
Viasaterna Contemporary Art, Mailand (G)
Griffin Gallery, London (G)
2014 Galerie Biesenbach, Köln (E)
Galerie Rothamel, Frankfurt am Main (E)
Ostrale 2014, Ostragehege, Dresden (G)
Collectors Home, York (G)
Sommergalerie Hofefeld, Frauenstein (G)
2013 Man&Eve Gallery, London (E)
Galerie Rothamel, Erfurt (G)
Zeitgeist Art Projects, London (G)
Art at Lloyds Club, London (G)
Galerie Biesenbach, Köln (G)
2012 Galerie Rothamel, Frankfurt am Main (E)
Hoxton Art Gallery, London (G)
Sphinx Fine Art, London (G)
Gallery 27, London (G)
Galerie Rainer Wehr, Stuttgart (G)
2011 Galerie Rothamel, Erfurt (E)
Lindenau Museum, Altenburg (G)
Jenaer Kunstverein, Jena (G)
Royal College of Art, London (G)
Garden Museum, London (G)
2010 Galerie Rothamel Erfurt (G)
Royal College of Art, London (G)
Galerie Rainer Wehr, Stuttgart (G)
2009 Galerie Rothamel, Frankfurt am Main (E)
Kunstraum Syltquelle, Sylt (G)
Städtischen Galerie Geislingen (G)
2008 GeWerk, Erfurt (G)
2007 Galerie Rainer Wehr, Stuttgart (G)
Villa Elisabeth, Berlin (G)
2006 Galerie Rainer Wehr, Stuttgart (G)
2005 greater chateau 5000, Halle (G)


Ausgewählte öffentliche und private Sammlungen

  • Bundesumweltministerium, Berlin
  • Neue Sächsische Galerie, Chemnitz
  • Angermuseum, Erfurt
  • Sparkasse Mittelthüringen, Erfurt
  • Royal College of Art, London
  • Garden Museum, London
  • Klingspor Museum, Offenbach
  • Stiftung für christliche Kunst, Wittenberg

zurück